01. August 2020 · Write a comment · Categories: Uncategorized

Die Canadian Physiotherapy Association (CPA) wurde auf Fälle aufmerksam gemacht, in denen die Canada Revenue Agency (CRA) den Status von Selbstständigen, die in Privatkliniken arbeiten, gekippt und festgestellt hat, dass sie Angestellte der Einrichtung sind. Der Status wurde aufgrund der tatsächlichen Arbeitsbeziehung zwischen dem Physiotherapeuten und der Klinik geändert. Das Vorliegen eines Vertrags, aus dem hervorgeht, dass der Physiotherapeut selbständig ist, reicht nicht aus, um diesen Beschäftigungsstatus nachzuweisen. Laut RATINGAGENTUR sind es die tatsächlichen Beschäftigungsbedingungen, die den Beschäftigungsstatus bestimmen. Eine Änderung des Beschäftigungsstatus vom unabhängigen Auftragnehmer zum Arbeitnehmer wird enorme finanzielle Auswirkungen haben, einschließlich Strafen und Steuernachzahlungen. Indikator voller Name: Praktizierende Physiotherapeuten, pro 100 000 Einwohner Vergleichen Sie die Situation mit dem Bürgerlichen Gesetzbuch von Quebec, um zu überprüfen, ob es die Definition von Arbeitsvertrag oder Dienstleistungsvertrag erfüllt. Diese Bestimmung basiert auf folgenden Faktoren: Leistung der Arbeit, Vergütung und Unterordnungsverhältnis. Die Ratingagentur ermittelt, wie der Zahler und der Arbeitnehmer ihre Arbeitsbeziehung definieren und warum sie sie als solche definiert (Intent of the parties). Beabsichtigten die beiden Parteien, einen Dienstleistungsvertrag (Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Verhältnis) abzuschließen, oder beabsichtigten sie, einen Dienstleistungsvertrag (Geschäftsbeziehung) abzuschließen? Die Ratingagentur fragt die Parteien des Arbeitsvertrags, was ihre Absicht war, als sie die Arbeitsvereinbarung eingingen. Die Ratingagentur möchte wissen, wie sie ihre Arbeitsbeziehung definiert und warum sie sie als solche definiert. Manchmal ist die Absicht klar und beide Parteien sind sich einig (gemeinsame Absicht). Manchmal haben die Parteien unterschiedliche Auffassungen über den Status ihres Arbeitsverhältnisses, in diesem Fall gibt es keine gemeinsame Absicht.

Die Ratingagentur prüft anhand der folgenden Faktoren, ob die Beschäftigung der Definition von Québec im Bürgerlichen Gesetzbuch von Québec entspricht, die im Zusammenhang mit einem Arbeitsvertrag oder einem Geschäftsvertrag (Dienstleistungsvertrag) definiert ist: Zuvor hatte das CPA auf seiner Website eine Vertragsvorlage für Kliniken zur Verfügung gestellt, die bei der Einstellung selbständiger Physiotherapeuten verwendet werden sollte. Diese Vorlage ist nicht mehr verfügbar, da die Vorlage nicht ausreicht, um die Anforderungen aller Zahler und Arbeitskräfte zu erfüllen. Es gab beispielsweise Fälle, in denen die Vorlage in einer Weise geändert wurde, die den Selbstständigkeitsstatus der Physiotherapeuten nicht mehr unterstützte. Das CPA empfiehlt allen Zahlern und Arbeitnehmern, ein Rechtsgutachten zu Arbeitsverträgen einzuholen, um sicherzustellen, dass der Status der Selbständigen gesichert ist und dass alle Aspekte des Arbeitsverhältnisses in den Vertrag fallen. Es kommt immer häufiger vor, dass Physiotherapeuten in Kliniken als selbstständige Unternehmer und nicht als Angestellte eingestellt werden. Beide Beschäftigungsverhältnisse haben sowohl für den Arbeitgeber als auch für den Physiotherapeuten Vor- und Nachteile.

Comments closed.