11. August 2020 · Write a comment · Categories: Uncategorized

Aktualisierte Versionen des Musterdienstleistungsvertrags, kombinierter Vertrag und Liste der Änderungen, die sowohl für England & Wales als auch für Schottland hinzugefügt wurden. Das Kabinettsbüro, der Crown Commercial Service (CCS) und der Government Legal Service haben eine aktualisierte Version des Model Services Contract veröffentlicht. Diese Version spiegelt die Entwicklungen in der Regierungspolitik, der Regulierung und dem Markt wider. Der Musterdienstleistungsvertrag bildet eine Reihe von Musterbedingungen für wichtige Dienstleistungsverträge, die für die Verwendung durch Regierungsstellen und viele andere Organisationen des öffentlichen Sektors veröffentlicht werden. Es eignet sich für die Verwendung mit dem Spektrum der Geschäftsdienstleistungen, die von der Regierung erwirbt, und enthält anwendbare Bestimmungen für Verträge für Geschäftsprozess-Outsourcing und/oder IT-Lieferdienste. . Südafrika und Swasiland – Implementing Exchange of Information (Download) (e) stellen die Informationen zur Verfügung oder beantworten die Anfrage auf andere Weise, soweit möglich, innerhalb von 90 Tagen ab dem Datum der Anfrage. . c) auf Antrag die in den folgenden Dokumenten oder in den zur Stützung der Einfuhr- oder Ausfuhranmeldung vorgelegten Unterlagen, soweit sie verfügbar sind, angaben: Handelsrechnung, Packliste, Ursprungszeugnis und Konnossement in der Form, in der diese eingereicht wurden, sei es in Papierform oder elektronisch, zusammen mit einer Beschreibung des Schutz- und Vertraulichkeitsniveaus, das vom ersuchenden Mitglied verlangt wird; 2.2. Jedes Mitglied unterrichtet den Ausschuss über die Einzelheiten seiner Kontaktstelle für den Austausch dieser Informationen. 11.2. Das ersuchte Mitglied kann seine Verpflichtungen gegenüber dem ersuchenden Mitglied nach diesem Artikel aussetzen, bis die in Absatz 11.1 genannten Maßnahmen getroffen worden sind. Das Übereinkommen verpflichtet die Vertragsparteien, einander amtsiworden zu sein, um Zolldelikte zu verhindern, zu untersuchen und zu unterdrücken.

5.1. Das ersuchende Mitglied hat vorbehaltlich des Absatzes 5.2: Aufgrund der hohen Volumina von VDP- und SVDP-Anträgen, die Ende August 2017 in Bezug auf Offshore-Offenlegungen eingegangen sind, beträgt die derzeitige durchschnittliche Bearbeitungszeit pro Fall 201 Arbeitstage für VDP-Fälle und 137 Arbeitstage für SVDP-Steuerfälle. Zusätzliche Ressourcen werden bereitgestellt, um die Bearbeitung von Anfragen zu unterstützen, was die Bearbeitungszeit verringern soll. Das bilaterale Musterabkommen stellt eine solide Grundlage für die Aushandlung bilateraler Abkommen über die gegenseitige Amtshilfe in Zollangelegenheiten dar. Das überarbeitete Kyoto-Übereinkommen (RKC) sieht im Allgemeinen Anhang (Standard 6.7) vor, dass der Zoll bestrebt ist, mit anderen Zollverwaltungen zusammenzuarbeiten und gegenseitige Amtshilfeabkommen zu schließen, um die Zollkontrolle zu verbessern. Für weitere Informationen zum CEN wenden Sie sich bitte an cis@wcoomd.org. Der Model Services Contract erscheint nun hier in Formen, die sowohl nach schottischem Recht als auch nach dem Recht von England & Wales verwendet werden können. a) alle vom ersuchten Mitglied übermittelten Informationen oder Dokumente streng vertraulich behandeln und mindestens das gleiche Maß an Schutz und Vertraulichkeit gewähren, wie es nach dem innerstaatlichen Recht und der Rechtsordnung des ersuchten Mitglieds gemäß den Absätzen 6.1 Buchstabe b oder c) vorgesehen ist; b) sein innerstaatliches Recht und seine Rechtsordnung die Freigabe der Informationen verhindert.

Comments closed.